Page 52

Wesermarsch_81_01

6. Sonstige Tipps und Hilfen von A – Z 50 AWO Essen auf Rädern Carl-Zeiss-Weg 40, 26954 Nordenham Tel. 04731 93470 Malteser Viktoria Straße 15, 26954 Nordenham Tel. 04731 25174 Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Viktoriastraße 28–32, 26954 Nordenham Tel. 04731 923356 Nordenhamer Pflegedienst Suhren Friedrich-Ebert-Straße 54, 26954 Nordenham Tel. 04731 923170 Auszug aus der Angebotslandkarte des SPN im Landkreis Wesermarsch Stand 09/2014 Fahrdienste Aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung ist es vielen alten Menschen nicht mehr möglich, Außenkontakte aufrecht zu erhalten. Geeignete öffentliche Verkehrsmittel stehen nicht zur Verfügung oder können nicht genutzt werden. Die Nutzung eines Fahrdienstes, auch für Rollstuhlfahrer, ermöglicht die Teilnahme an Veranstaltungen, Kontakte zu Verwandten und Bekannten können wahrgenommen und Besorgungen erledigt werden. Johanniter 26954 Nordenham, Tel. 04731 7648 Deutsches Rotes Kreuz 26919 Brake, Tel. 04401 927244 Auszug aus der Angebotslandkarte des SPN im Landkreis Wesermarsch Stand 09/2014 Gesundheit Medizinische Vorsorgeuntersuchungen, z.B. Krebsvorsorgeuntersuchungen, Gesundheits-Tests und Herz- Kreislauf-Tests sowie auch bestimmte Schutzimpfungen dienen gerade im Alter der Gesunderhaltung. Neben Ihrem Hausarzt und Ihrer Krankenkasse ist auch der Fachbereich Gesundheit beim Landkreis Wesermarsch ein wichtiger Beratungspartner. Landkreis Wesermarsch Fachdienst 53 (Gesundheit) Rönnelstraße 10, 26919 Brake Tel. 04401 927511 Gleichstellung von Frauen und Männern Hier können Sie sich zu Fragen über die Gleichstellung von Männern und Frauen in der Gesellschaft informieren. Wir bieten Ihnen vielfältige Informationen zum Nachlesen, Tipps und Hilfestellung bei Problemen sowie telefonische oder persönliche Beratung, wenn Sie in eine Notlage geraten sind. Wenn Sie von häuslicher Gewalt betroffen sind oder fürchten, dass es dazu kommt, finden Sie Hilfe in den Beratungs- und Interventionsstellen, kurz BISS genannt. Die BISS im Landkreis Wesermarsch ist die Beratungsstelle LaWeGa. Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Wesermarsch ist Ulla Bernhold. Sie und ihre drei Mitarbeiterinnen unterstützen den Landkreis Wesermarsch bei dem gesetzlichen Auftrag, für die Chancengleichheit von Männern und Frauen im privaten wie beruflichen Leben zu sorgen. Die Lebenszusammenhänge von Frauen und Männern sind oft sehr unterschiedlich. Frauen und Männer sind nicht gleich – jedoch gleichberechtigt! Die sozialen Unterschiede zwischen den Geschlechtern und ihre Chancengleichheit im kommunalen Zusammenhang müssen berücksichtigt werden. Mit ihrem Team bildet die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises das Referat für Gleichstellungsfragen - Frauenbüro Wesermarsch, zu dem auch die Beratungsstelle LaWeGa gehört. Bei allen Fragen, sei es zur aktiven Lebensgestaltung, zur Rente, zu Treffpunkten und Gruppen an Ihrem Wohnort, kann Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte Ihrer Stadt oder Gemeinde weiterhelfen. Fragen Sie im Rathaus nach oder rufen Sie die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Wesermarsch an.


Wesermarsch_81_01
To see the actual publication please follow the link above